Archiv


01.07.2011 - 19:30 Uhr
Sopran und Orgel
Freitag, 01. Juli, 19:30 Uhr, Divi-Blasii

Sopran und Orgel


Barbara-Christina Steude (Dresden) – Sopran
Jan Katzschke (Dresden) – Orgel

Eintritt: 7/5 € (Abendkasse)

www.concerto-con-voce.de

Barbara Christina Steude, geboren in Mühlhausen/Thüringen,singt als gefragte Oratoriensolistin im In- und Ausland mit Dirigenten wie Ludwig Güttler, Matthias Jung, Roderich Kreile, Georg Christoph Biller, Hans-Christoph Rademann, Peter Schreier. Darüber hinaus gestaltet sie romantische Liederabende, widmet sich dem Musiktheater und lehrt im Fach Gesang an der Hochschule für Kirchenmusik Dresden. Ihre Debut-Solo-CD mit Kantaten von Dieterich Buxtehude (Carus), begleitet von der Lautten Compagney Berlin, erntete höchstes Lob.

Jan Katzschke konzertiert international auf Cembalo und Orgel. Seine Einspielung der Cembalowerke von Matthias Weckmann (cpo) wurde 2007 mit dem "Preis der Deutschen Schallplattenkritik" ausgezeichnet. Als Kantor der Diakonissenhauskirche Dresden leitet er eine renommierte Bach-Tradition und er ist Dozent für Orgel an der  Hochschule für Kirchenmusik Dresden sowie Vizepräsident der Gottfried-Silbermann-Gesellschaft Freiberg.

Aufgrund ihrer ganz ähnlich gearteten Begeisterung für die Musik Johann Sebastian Bachs erarbeiten sich die beiden Musiker zusammen mit weiteren Kollegen als Ensemble concerto con voce nicht nur seine Musik, sondern auch Musik von der Spätrenaissance bis zur heutigen Zeit, die in Beziehung zu Bach verstanden werden kann.
Im Oktober 2010 erschien bei cpo die erste CD: Wiederentdeckte Solokantaten des Leipziger Thomaskantors und Bach-Vorgängers Johann Kuhnau und dessen Dresdner Lehrers Vincenzo Albrici. Eine weitere Aufnahme mit ebenfalls wiederentdeckten Kammerkantaten vom spätbarocken Dresdner Kurfürstenhof erscheint 2011.



Zurück zur Übersicht